Liebe Schüler, liebe Eltern,

 

die letzten Wochen haben uns alle an unsere Grenzen der Belastbarkeit gebracht. Eine Schule ohne alle Schüler, Homeschooling ohne Lehrer, keine Treffen mit Freunden hat einmal mehr gezeigt, dass Schule mehr als nur ein Ort der Bildung ist. Es ist vielmehr ein Lebensort, an dem wir alle zusammenkommen, um uns auszutauschen, gemeinsam voneinander lernen und neue Lebensabschnitte begehen. Wie das schöne Foto von Leonard aus der Klasse 8a zeigt, ist es aber auch wichtig, sich bewusst und positiv diesen ständigen Herausforderungen zu stellen. Gerade in den letzten Wochen ist der Ton untereinander rauer geworden. Jeder glaubt, dass nur er den Problemen des Homeschoolings ausgesetzt ist. Das stimmt so aber nicht. In erster Linie sind wir Lehrer Menschen, die genau wie jeder andere Stärken und Schwächen haben. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass jeder von uns sein Bestes gibt, den schwierigen Anforderungen dieser Zeit gerecht zu werden und die Kinder nicht aus den Augen zu verlieren. Ich wünsche mir deshalb für die kommende Zeit, dass

 

Wir wieder mehr MITEINANDER reden, statt ÜBEREINANDER.

 Probleme LÖSEN, anstatt immer wieder neue AUFKOMMEN zu lassen.

VERSTÄNDNIS füreinander haben, anstatt immer nur FORDERUNGEN zu stellen.

LOBEN, anstatt nur PROBLEME zu sehen.

 

Aber vor allem wünsche ich mir, dass ich ihr wisst, dass wir FÜREINANDER einstehen und alles tun, damit wir bald als Schulgemeinschaft wieder zueinanderfinden. Allen voran Frau Lenz und Frau Petras, die stets bemüht sind, den (An)Fragen von Schülern und Eltern nachzukommen und dabei schnelle Lösungen anbieten.

 

In diesem Sinne wünsche ich euch von Herzen ein schönes Osterfest mit eurer Familie und hoffe, dass wir uns bald alle wiedersehen.

 

Eure Frau Hoffmann

Vertrauenslehrerin der Lautenbergschule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.